Tierschutzjugend NRW
       im Landestierschutzverband NRW e.V.

Veranstaltunsangebote für Kids, Jugendliche sowie Gruppenleiter*innen  und übrige Teamer                 


Workshop-Wochenende: Tiere im ewigen Eis - haben sie im Klimawandel noch ein Zukunft?

Beginn:27.01.2023
19:00
Ende:29.01.2023
15:00

für Teens zwischen etwa 10 und 16 Jahren in 45721 Haltern am See

Eisbären, die meisten Pinguine, Robben und Walrosse lieben die Kälte und leben in den Polarregionen, also rund um den Nord- und/oder Südpol. An diesen Lebensraum sind sie angepasst, dort finden sie ihre Nahrung und ziehen ihre Jungtiere groß. Viel Spannendes aus ihrem Leben kannst du bei diesem Wochenend-Workshop erfahren.

Dabei werden wir uns besonderes mit den Folgen des Klimawandels für diese Tiere auseinandersetzen. Was bedeuten die steigenden Wassertemperaturen und die abschmelzenden Polkappen für sie?

Was muss passieren, damit es auch weiterhin Eisbären & Co. in freier Wildbahn gibt? Und was kann jeder von uns dazu beitragen?

Teilnahmebeitrag: 30 Euro

 2 - Infoflyer Tiere im ewigen Eis.pdf


Zurück zur Übersicht


Auf unseren Veranstaltungen ist jede*r herzlich willkommen. Eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich!

Allgemeine Hinweise und das Kleingedrukte
Kleingedrucktes Stand 2021.pdf (415.74KB)
Allgemeine Hinweise und das Kleingedrukte
Kleingedrucktes Stand 2021.pdf (415.74KB)
Anmeldung zu Wochenend-Workshops
Anmeldeformular Wochenend-Workshops.pdf (68.06KB)
Anmeldung zu Wochenend-Workshops
Anmeldeformular Wochenend-Workshops.pdf (68.06KB)
Anmeldung zu Ferien-Freizeiten
Anmeldeformular Ferien-Freizeiten.pdf (66.71KB)
Anmeldung zu Ferien-Freizeiten
Anmeldeformular Ferien-Freizeiten.pdf (66.71KB)
Infoblatt Zuschussmöglichkeiten zu Ferienangeboten
Zuschussmöglichkeiten zu Ferienangeboten der Tierschutzjugend NRW.pdf (45.58KB)
Infoblatt Zuschussmöglichkeiten zu Ferienangeboten
Zuschussmöglichkeiten zu Ferienangeboten der Tierschutzjugend NRW.pdf (45.58KB)

 

Wir freuen uns auf dich!

Aktuelles

Corona-Virus

Natürlich möchten wir unsere Veranstaltungen möglichst „sicher“ gestalten und passen sie an die jeweils aktuelle Corona-Situation an. Auch wenn nahezu alle gesetzlichen Corona-Beschränkungen und Vorgaben ausgehoben wurden, ist ja Corona leider nicht vorbei.

Aktuell gilt: Um das Risiko einer Ansteckung für alle möglichst gering zu halten, fordern wir die Teilnehmer*innen der Wochenend-Veranstaltungen auf, am Freitag vor der Anreise zuhause sicherheitshalber noch einmal einen Corona-Selbsttest zu machen und natürlich nur zu kommen, wenn dieser negativ ist. Für die Herbstferien-Abenteuer an der Nordsee ist die Vorlage einer Corona-Negativbescheinigung von einer Teststelle notwendig. Trotzdem müssen wir alle akzeptieren, dass sich eine Ansteckung mit dem Virus auch mit diesen Tests nicht sicher ausschließen lässt.

Sollten Veranstaltungen doch abgesagt werden müssen, erstatten wir selbstverständlich bereits bezahlte Teilnahmebeiträge umgehend. Wir freuen uns darauf, euch bald auf einer der nächsten Veranstaltungen wiederzusehen oder auch neu kennenzulernen.

Videos von vergangenen Veranstaltungen

 Wir-haben-es-satt Demo 2018        

                                                                                                                                          

Landesjugendtreffen 2018

Osterferien 2016

Herbstferien 2015