Tierschutzjugend NRW
       im Landestierschutzverband NRW e.V.

Du möchtest in eurem Tierschutzverein (oder auch an der Schule, im Jugendzentrum oder der Kirchengemeinde) eine neue Kinder- und/oder Jugendgruppe gründen?

Eine sehr gute Idee, denn

  • die Kinder und Jugendlichen werden frühzeitig an den Tierschutzgedanken herangeführt: Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr
  • Nachwuchs für die Tierschutzarbeit wird dringend benötigt: Die Kids von heute sind der Vereinsvorstand von morgen
  • Kinder und Jugendliche sind hoch motivierte Mitstreiter bei der Tierschutzarbeit, z.B. an Informationsständen
  • die Tierschutzgruppe ist eine sinnvolle Beschäftigung für Kinder und Jugendliche

Wir unterstützen dich gern beim Aufbau einer neuen Kinder- und/oder Jugendgruppe, beantworten individuelle Fragen oder geben Tipps zur Gruppenstruktur, Mitgliederwerbung und möglichem Programm der Gruppentreffen

  • im persönlichen Gespräch bei euch vor Ort oder in unserer Geschäftsstelle in Herne
  • am Telefon

Du hast eine Frage? 

Tipp: Der Deutsche Tierschutzbund hat mehrere umfangreiche Info-Broschüren sowie einen Methoden-Ordner für (zukünftige) Jugendgruppenleiter*innen herausgegeben. Wir vermitteln gern die Zusendung.

Für die Aus- und Fortbildung von Jugendgruppenleiter*innen und den weiteren Teamer bieten wir daneben einmal jährlich einen Wochenend-Workshop an. Hier geht es neben den Rahmenbedingungen für die Jugendarbeit auch um die Aufsichtspflicht. Außerdem werden viele Möglichkeiten zur inhaltlichen Gestaltung der Gruppentreffen aufgezeigt.

Unsere nächste Schulung für Nachwuchs-Betreuer*innen (zwischen etwa 14 und 19 Jahren) findet vom 11. bis 13. Juni 2021 in Coesfeld statt. Sollte eine Präsenzveranstaltung aufgrund der Corona-Schutzverordnung nicht möglich sein, werden wir die wichtigsten Schulungsinhalte in einem digitalen Online-Workshop am 12. Juni vermitteln. Der Infoflyer mit den näheren Infos ist hier zum Downlaod: